Lom-oho...





















Der Film war mehrere Jahre in der Kamera... das kann nur passieren, wenn man analog fotografiert. Ich hatte mir eine Fisheye-Lomo zum Experimentieren gekauft, und immer mal wieder mitgenommen. Kurz nach Weihnachten war es schließlich so weit: der Film war voll und ging zum "Nur Entwickeln" in den Drogeriemarkt. Heute habe ich die "Wundertüte" geöffnet...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kunst to Go

Gelbe Seiten

Als ich zehn war (Blogparade)