Entdecke Gold


KW 09 / 2008
.
Dämmerungsleuchten
Die Welt ganz in Gold getaucht
Exkursion im März

.























Mit insgesamt 17 Silben ist das Haiku die kürzeste Gedichtform der Welt. Es beschreibt traditionell ein Bild aus der Natur und gibt (anhand sogenannter Jahreszeitenwörter) die Jahreszeit zu erkennen. Ein Haiku nach traditionellem Vorbild besteht aus einem Vers zu drei Wortgruppen à fünf, sieben und fünf Silben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kunst to Go

Wiesn 2016: Nein danke.

Als ich zehn war (Blogparade)