Montag, 31. Oktober 2022

Wetterlage

#Halloween #Farben #Hausfigur

Im Spätsommer hatte ich noch darüber sinniert, dass ich mich nicht an wirklich warme Nächte nach dem ersten September erinnern konnte. Jetzt muss ich meine Erinnerung aktualisieren: Im Oktober gab es erneut mehrere Wärmerekorde. 

Siehe auch: Hallo Wien!, Halloween nahtSonnengraffiti, Lampen-Check, Hausmittel, Goldener November, Gut beobachtet, Entdecke Gold, Sonnenschein-Rekord, Hausfigur, vermutlich unheilig, Eindeutig Neo-Rokoko

Hallo Wien!

Ach ne, das heißt Hellowien... oder doch Halloween? Ist ja auch egal. Rechtschreibung ist in Zeiten von Autokorrektur, Sprachsteuerung, Video und Podcasts nicht mehr so wichtig. Hauptsache man weiß, worum es prinzipiell geht: den Feiertag zur Darbietung von Gruselfilmen mit angeschlossenen Herbstferien. Oder war da noch was anderes? 😎😈

Als ich diesen Artikel ein paar Tage vor dem Ereignis vorbereitet habe, waren noch nicht 150 Menschen bei einer Massenpanik in Südkorea ums Leben gekommen. Das war die Schlagzeile des Tages, die mich im Mutterhome heute als erstes traf. Wie wir alle wissen, sterben jeden Tag irgendwo auf dieser Welt weitere Menschen, in Kriegen und anderen Konflikten, an Hunger, Krankheiten, bei Unfällen, oder einfach aus Altersschwäche. 😢 Wenn man gerade jemanden verloren hat, oder durch sehr schwierige Zeiten begleitet, hat man keine Lust auf Blödeleien und ist nicht in Feierlaune. Das verstehe ich nur zu gut. Mir ist auch nicht ständig zum Lachen zumute, das dürfen Sie mir glauben. Dennoch oder gerade deswegen nutze ich das Mittel der Satire oder des dunklen Humors, um durch den Tag zu kommen. Das ist meine Methode, Ihre ist vielleicht eine andere. 

Allerheiligen oder Halloween fällt auf der Nordhalbkugel unseres Planeten genau in die Zeit des Übergangs von der hellen in die dunkle Jahreszeit. Im sogenannten "Neuheidentum" bezieht man sich dabei auf das keltische Fest Samhain. Während Allerheiligen eine römisch-katholische Idee ist, um nicht jeden einzelnen Heiligen separat feiern zu müssen, ist Allerseelen (2. November) der Tag des Totengedenkens. Die Idee dahinter ist vermutlich älter als das Christentum. Dazu finden Sie weiter unten mehr. Was immer Ihnen gerade das Leben schwer macht: Ich wünsche Ihnen die nötige Kraft, es durchzustehen, und Menschen, die Sie dabei unterstützen. 🙏 Feiern oder Still sein: Sie wissen selbst am besten, was Sie an Tagen wie diesen brauchen.
Siehe auch: Wetterlage

Wenn Sie bereit für satirische Betrachtungen zum Thema Halloween sind, klicken Sie auf Weiterlesen. 

Sonntag, 30. Oktober 2022

Zugepustet

#Fahrrad im #Herbstlaub

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass es in letzter Zeit weniger Fotos von Müll hier im Blog gibt? 😁 Heißt das etwa, dass es weniger davon gibt?
Nein. Das ist die schlechte Nachricht. Ich habe nur aufgehört, ihn zu fotografieren. Meistens wenigstens. Ob das jetzt wiederum eine gute oder schlechte Nachricht ist? 😉 Wenn Sie unten auf "Weiterlesen" klicken, werden Sie sehen, dass ... ach, gucken Sie selber nach. 😈

Siehe auch: München ist grün, Schön abgestellt, Morgens um halb neun, Mobilmachung, Trike!, Follow me!, Trendforschung, Leasingfahrrad, Kalte Füße, Tarnfahrzeug, Laubhaufen ToGo

Samstag, 29. Oktober 2022

Pornopapst

#Muttergeschichten

Mir geht's zur Zeit nicht so gut, und ich war noch ziemlich bedröppelt, als ich gestern im Mutterhome einlief. Meine geistige Aufnahmefähigkeit war schon morgens erschöpft. Die von der Mutter vorgetragenen Beschwerden in Sachen Pflegedienst-Performance trugen wenig dazu bei, meinen Zustand zu verbessern, ich hörte nur halb zu. Vielleicht dachte meine Mutter, dass sie mich mit atemberaubenden Neuigkeiten aus der Nachrichtenwelt dazu bringen könnte, ihren Erzählungen aufmerksamer zuzuhören. Kaffee hatte sie vom Frühdienst schon bekommen, im Gegensatz zu mir war sie also hellwach.
Mit dem Satz "Weißt du, was der Papst gestern gesagt hat?", eröffnete sie den Frühstücksdialog.
"Nein", sagte ich, und nippte an meinem Aufguss aus frischem Bio-Ingwer und Zitrone. Egal was der Papst gesagt haben würde, ich rechnete nicht damit, dass es auch nur im Ansatz etwas in meinem oder im Leben meiner Mutter verändern würde. Die kam ausnahmsweise sehr schnell zum Punkt.

Freitag, 28. Oktober 2022

Abendstern


Die Muttergeschichte mit dem Papst und den Pornos muss noch ein bisschen warten, ich bin heute etwas "out of order". 

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass es nachts jetzt dunkler in der Stadt ist, weil die Leute ihre Lichter nicht mehr die ganze Zeit brennen lassen? Das ist anders, da schläft man besser, und vor allem sieht man den Sternenhimmel deutlicher. 😊

Denken Sie daran, dass am kommenden Sonntag wieder umgestellt wird - von Sommer auf Winter. Das passt nicht zum aktuellen Wetter, das immer noch Sommer suggeriert, aber mei.
Damit Sie nicht woanders nachschauen müssen: Die Uhrzeit wird um eine Stunde zurückgedreht, der Sonntag ist demnach rechnerisch eine Stunde länger. Abgeschafft wird dieser skurrile und unnütze Vorgang wohl nicht mehr, aber was soll's? Das haben wir doch immer schon so gemacht, gell, und jetzt haben wir uns daran gewöhnt. 😇 Nächste Woche ist es dann schon richtig dunkel, wenn ich nach Hause gehe. Winterschlaf wäre vielleicht doch eine gute Sache.

Dazu passt Musik von Hans Zimmer: Time, aus dem Film Inception, einer meiner Lieblingsfilme. Regie Christopher Nolan, mit Leonardo di Caprio in der Hauptrolle. Da geht es um "Unterbewusstseins-Security... Im Grunde genommen ist es nicht ganz legal", aber ... sehr spannend. 😊😎

Siehe auch: Phantasie, Lucy in the Sky oder so ähnlich, Zeitbegriff, Gut geparkt ist halb gewonnen, Lauschen, Gut geparkt ist halb gewonnen, Alles (k)ein Zufall, Lampen-Check, Wetterleuchten, West World, Eigentlich, Zitat zur Zeitumstellung, Abendlicht

Weiterführende Links

  • Inception Film - Wikipedia, Trailer bei Youtube
  • Time - Hans Zimmer (Filmmusik original), der Ton ist leider sehr schlecht - Youtube
  • Time - Hans Zimmer & Alan Walker (Official Remix) - Youtube
  • Papst und Porno - die ganze Wahrheit bei n-tv

Donnerstag, 27. Oktober 2022

Gefundenes Stillleben

Kinder am Spielplatz haben Blumen gepflückt... 

Der rote Wiesenklee im Herbst ist nichts Unübliches: Er blüht generell zwischen April und Oktober. Bei den gelben Blättern musste ich recherchieren: Es handelt sich um Espenlaub, genauer gesagt sind es Amerikanische Zitterpappeln, die mit ihren hellen Stämmen sehr leicht mit Birken zu verwechseln sind. Man lernt nie aus. 😉

Siehe auch: Es war die Flügelnuss und nicht die Esche, Auf den Kopf gestellt, Morgentau, Still-Leben, Gartenflüchtling, Filigrün, Moosianna!,  Atsvents 1, Erntedank-Nachzügler, Stabile Seitenlage, Hoppala

Weiterführende Links

Mittwoch, 26. Oktober 2022

Aufgehorcht und nachgedacht

 

"Das Wichtigste, was wir tun können, ist jungen Menschen das Denken beizubringen. Das können sie dann auf alles anwenden. Aber wenn sie ein Problem nicht durchdenken können, dann sind sie nutzlos als Bürger dieser Welt."

Carol Becker, Dekanin School of the Arts, Columbia University
aus Die Stadt von Morgen – New York erfindet sich neu: Manhattans Plan für die Zukunft, SRF, ab Minute 38 (Mediathek, derzeit leider nicht verfügbar)

Nehmen Sie sich vielleicht ein paar Sekunden Zeit, um über das Zitat nachzudenken, bevor Sie weiterlesen.

Dienstag, 25. Oktober 2022

Spinn i?

Das ist ja gar keine Spinne in der Mitte des Spinnennetzes! Das Spinnengewirk sieht nur so aus, als wäre Thekla persönlich anwesend - eine optische Täuschung. Ist das jetzt gut gesponnen, oder ist das virtuelle Spinnentier für den Insektenfang eher kontraproduktiv? Man weiß es nicht, es sei denn, man setzt sich eine Zeitlang hin und schaut, was passiert. Man könnte auch eine Kamera aufbauen, die alle Ereignisse aufzeichnet - das spart menschliche Beobachtungszeit. Forschende machen das so, zum Beispiel um herauszufinden, ob sich Zuchtfische in ihrem Bottich wohlfühlen. Anhand vieler Aufzeichnungen bringen die Forschenden einer Künstlichen Intelligenz (KI) bei, welches Fischverhalten Wohlbefinden oder Stress signalisiert. Die KI analysiert anschließend selbsttätig die neuen Videoaufnahmen, und alarmiert das Personal, wenn sich die Fische unwohl fühlen oder auffällig verhalten. Das ist praktisch und spart Arbeitszeit - darum sind KI-basierte Verfahren so beliebt.
Was bei der Beobachtung von Fischen funktioniert, klappt bei Menschen auch. Allerdings werden die Algorithmen auch nur von Menschen mit Informationen gefüttert, und Menschen irren sich gelegentlich, um es vorsichtig auszudrücken. Unsere Fehler werden von den Künstlichen Intelligenzen übernommen und durch Deep Learning (eigentständige Weiterentwicklung) unter Umständen sogar verstärkt. Es lohnt sich also beides genauer anzuschauen: Mensch und Maschine.

42 - Die Antwort auf fast alles befasste sich unlängst mit einer interessanten Frage: Können wir uns selbst trauen?  Hätten Sie gedacht, dass 6% der Amerikaner laut einer repräsentativen Umfrage der Ansicht sind, sie könnten unbewaffnet einen Kampf gegen einen Grizzlybären gewinnen? 

Montag, 24. Oktober 2022

Sendeschluss

FuBK testcard vectorized

(c) Rotkaeppchen68 bei Wikimedia

Der Sendeschluss beschreibt das Ende der Sendezeit, zu dem ein Hörfunk- oder Fernsehsender sein Programm beendet. Daher bezeichnet der Sendeschluss den Zeitpunkt, und nicht den Zeitraum der Sendepause vom Sendeschluss bis zur Wiederaufnahme des Programms. Umgangssprachlich wird diese Unterscheidung nicht immer gemacht.  (Wikipedia) 

Gehören Sie noch zur Generation derer, die diese Pausenbilder kennen? Einen Sendeschluss wie in meiner Kindheit gibt es schon lange nicht mehr. Seit Jahrzehnten senden alle TV-Kanäle ihre Programme rund um die Uhr, es sei denn, es gibt eine Störung. Als das Kabelfernsehen einmal für zwei Stunden ausfiel, war Alarm im Mutterhome.  

Dienst nicht verfügbar stand heute auf dem ansonsten schwarzen TV-Bildschirm, als ich morgens eintraf. Der Fernseher war nicht kaputt, es gab auch keine Störung: Meine Mutter hatte beim Durchzappen der Programme nur einen kostenpflichtigen Sender gestreift. Darum gab die Fernsehkiste gerade keinen Ton von sich. Die Mutter schon.
Wenn ich morgens die Wohnungstür aufsperre, höre ich die Stimme meiner Mutter meistens als erstes, und parallel dazu den Ton aus dem TV-Gerät, dessen Inhalte sie entweder kommentiert, oder direkt zu den Leuten auf dem Bildschirm spricht. Die antworten natürlich nicht, aber das spielt keine Rolle. Meine Mutter ist diese einseitige Kommunikation seit Jahrzehnten so gewohnt, und wendet sie auch bei realen Menschen an. Der Physiotherapeut hat ihr neulich die Fernbedienung weggenommen, und die Batterien entfernt, weil sie nicht bei der Sache ist, wenn der Fernseher läuft.
"Diese Kiste bringt dich um", sagte er streng. "Du musst sie auch mal ausmachen."
"Nein", widersprach die Mutter, "die hält mich am Leben! Ich muss doch wissen, was passiert! Wenn der Fernseher aus ist, sterbe ich!"
Also haben sie den Fernseher wieder eingeschaltet, nach der Physiotherapie, damit der Lebensstrom nicht abreißt. Einmal ist im Fernsehen tatsächlich etwas völlig Unerwartetes passiert.

Samstag, 22. Oktober 2022

Campinsky

#Campingmobil  #retro  #Design 
#Anachronismus  #Nostalgie 

Wenn man die futuristischen Fahrzeugentwürfe auf Plakaten, oder auch die modernen SUVs auf den Straßen herumfahren sieht, grenzt es schon an ein Wunder, was für Campingfahrzeuge aus grauer Vorzeit immer noch existieren, und von ihren EigentümerInnen liebevoll gepflegt werden. 

Siehe auch: Entdeckungsreise, Anachronismus, Überholter Blumengruß, Hometogo 1982, Nur damit Sie wissen..., Wackeldackel, Unglückliches Design, Hingucker, Futuristisch

Freitag, 21. Oktober 2022

Futuristisch

Ja, ich musste auch zweimal hinschauen. Was ist denn das schon wieder? Ich dachte, ich hätte versehentlich ein paar Jahre verschlafen, aber zu Ihrer Beruhigung: Es ist nur ein Plakat, das einen elektrisch betriebenen Lastwagen zeigt, der autonom fahren kann. Sieht das nicht aus, wie aus einem Science Fiction?  Vor allem die freie Straße...
In den USA haben diese Fahrzeuge seit Juni 2022 eine Zulassung für öffentliche Straßen, in der Testphase ist noch einen Fahrer an Bord. Hierzulande ist das autonome Fahren derzeit auf nicht öffentliche Straßen beschränkt, wie man dem Kleingedruckten unter dem riesengroßen Foto entnehmen kann, wenn man ganz genau hinschaut, und nahe ran geht. 😉
Und so hat das Plakat getan, was es tun sollte: Es hat mich neugierig gemacht. Wer oder was ist Einride? Dieses 2016 gegründete schwedische Unternehmen setzt bei seiner Expansion in Europa auf Deutschland, weil alles, was hier funktioniert, unsere Nachbarländer angeblich so beeindruckt, dass sie es auch haben wollen. Echt jetzt? Wieso denke ich da an die Elbphilharmonie, Stuttgart 21 und den Berliner Flughafen... oder diese Wirecard-Geschichte. Die hat in Deutschland ja auch super funktioniert. 😵 Okay, vielleicht bin ich da zu einseitig.

Donnerstag, 20. Oktober 2022

Aschenputtel 2022


„Bäumlein, rüttel und schüttel dich, wirf schöne Kleider herab für mich!“, heißt es im Märchen vom Aschenputtel, und schon liegen ein silbernes Kleid sowie Perlen, Strümpfe und silberne Pantoffeln vor der jungen Frau. 

Pantoffeln? 😂
Bei diesem Wort denken wir heute eher an bequeme Latschen für zuhause, warm und nicht besonders elegant. Schicke Schuhe wie diese nennen wir High Heels.
Haben Sie die ganze Aschenputtel-Geschichte noch im Gedächtnis? Und wenn ja: Stammt Ihre Erinnerung aus einem Märchenbuch, aus dem Ihnen als Kind vorgelesen wurde, haben Sie die Märchen selbst gelesen, oder den Walt-Disney-Film Cinderella gesehen? Der erste stammt aus dem Jahr 1950 und ist auch schon ziemlich alt. Bisher gibt es nicht weniger als dreizehn Cinderella-Filme, zuletzt erschien 2021 ein gleichnamiger Musicalfilm... mit modernisiertem Drehbuch. OMG. 🙀

Mittwoch, 19. Oktober 2022

Baumfresser

Honiggelber Hallimasch
"jung essbar, aber nicht beliebt als Speisepilz"

Die verquarksten Ufopilze haben ihre Spuren hinterlassen: Jetzt sehe ich überall Pilze wuchern, aber es ist ja auch die perfekte Jahreszeit dafür. Ein paar Tage nach der ersten Wissenschaftssendung kam schon die nächste Reportage zum gleichen Thema: Mehr als Hut und Stiel - Wie Pilzforscher an der Zukunft arbeiten. Auch interessant, und auch super positiv. Die wissenschaftlich orientierte Pilzsuche scheint momentan der heiße Schrei zu sein. Was die alles können! Tote Bäume und Kadaver zerlegen, Mauern zersetzen, und intelligent sind sie wohl auch irgendwie... An den richtigen Stellen sind Pilze super nützlich. An anderen nicht. Darum gibt's ja auch die leckeren Fungizide, die wir mit unserem täglich Brot in kleinsten Mengen mit verkonsumieren, wenn's nicht gerade Biofutter ist. Sind Pilze erst mal da, kriegt man sie nur schwer wieder los.

Unser schöner Japanischer Fächerahorn hat sich auch einen Pilz eingefangen, seitdem ist er nicht mehr so schön wie früher: Die Blattspitzen vertrocknen schon ab dem Frühsommer. Damit sich dieser Pilz nicht im Kompost und später in der daraus gewonnenen Blumenerde weiter verbreitet, müsste ich den Ahorn in der Restmülltonne entsorgen. Das gilt auch für das Laub von kranken Kastanien. Aber wen interessiert das schon, im Laubbläserland. Da kann man nur hoffen, dass die Bäume lernen mit ihren Schädlingen selber klarzukommen. 
 
 
Unser Ahorn wird noch eine Weile auf dem Balkon bleiben, in seinem isolierten Blumenpott, und ich übe weiter mit der Pilzbehandlung...

Siehe auch: Verquarkste Ufopilze, Moosianna!, Großer Flauschangriff, Atsvents 5, Filigrün, GartenflüchtlingAußerirdischer im Vorgarten, Schön für's Auge, Transportwesen

Weiterführende Links

Dienstag, 18. Oktober 2022

Seltsam still

Der Herbst ist eine Jahreszeit, in der alles unter dichtem Laub verschwindet, und selbst die ausgetretensten Pfade nicht mehr zu sehen sind. Orientierungslosigkeit erzeugt merkwürdige #Illusionen. Wo sind die Laubbläser abgeblieben? Es wäre höchste Zeit. Heuer höre ich fast keine - sparen die Energie oder gibt's eine neue Schallschutzverordnung, die ich noch nicht kenne?

Siehe auch: Laubbläser im Wind, Aus der Matrix gefallen, Wetterleuchten, Hoppala..., Es steht ein Schild im Nirgendwo, West World, Hilfeee!, Reizüberflutung, Gut geparkt ist halb gewonnen, Daniel-Day-Lewis-Momente, Wer schreitet so schnell...?

Nehmen Sie doch Platz...!

#Sitzgelegenheit

Da habe ich so viele Suchbegriffe und Schlagwörter für diesen Blog, aber die oft fotografierten Stühle am Wegesrand sind noch nicht dabei... Das sollte ich vielleicht ändern. 

Zu dieser Location gibt es viel zu erzählen, und je länger ich es aufschiebe, desto mehr Begebenheiten sammeln sich an. Für heute belasse ich es (erneut) bei einem Foto, und lade Sie zu einem Gedankenexperiment ein. 

  1. Auf welcher dieser beiden Sitzgelegenheiten würden Sie spontan Platz nehmen?
  2. Warum?
  3. Wer könnte dieses Arrangement erschaffen haben und
  4. zu welchem Zweck?

Und als kleine Extra-Aufgabe: Welchen Titel würden Sie diesem Foto geben?

Viel Spaß beim Phantasieren. 😊

Siehe auch: Weitere #Sitzgelegenheiten mit und ohne Geschichten, und natürlich der Monobloc - Design-Klassiker

 

Montag, 17. Oktober 2022

So weit die Füße tragen

"Der Isarflößer" in #Hinterbrühl
Ist das Kunst oder kann das weg?

Das Wetter war gestern einfach zu schön, um in eine Computerkiste zu gucken. Ein Sommertag mit 25° C Mitte Oktober blieb auch im Wetterbericht nicht unkommentiert. 12.600 Schritte hat das Smartie gezählt, insgesamt waren es mehr, aber ich trage das Ding nicht dauernd mit mir herum. "Fotografieren gehen" bringt in Sachen Bewegung immer noch am meisten. 😅

Siehe auch: Hingucker, Sonnengraffiti, Krähenkunst, Alles kann zur Kunst werden, Goldener November, Klatsch!!!, Altweibersommer im Anmarsch, Unglückliches Design, So weit die Füße tragen (2009), Spitze!

Weiterführende Links

Form follows function?

#Architektur  #schick  #ungewöhnlich  #unpraktisch
 
Was machen eigentlich die Leute, die in dieser Immobilie die Flächen mit der spitzen Ecke gekauft oder gemietet haben? Und: Gilt die Ecke im Inneren jetzt als volle Wohn-/Bürofläche, oder fällt das unter "Nutzfläche"? Gut, dass ich nicht deren Grundsteuererklärung am Hals habe.
Mit dem Staubsauger kommt man auch nicht gut in so ein Eck. Darum würde ich mir einen maßgefertigten Eckschrank oder eine Eckvitrine für diese sinnlose Fläche anfertigen lassen, damit es drinnen ein bisschen muggeliger wird. Eckvitrinen sind allerdings auch eher unpraktische Möbelstücke: In so einen Viertelkreis kann man nur irgendwelchen Nippes reinstellen. Das weiß ich, weil meine Mutter so ein Ding hat. Bücher spuckt diese Vitrine immer wieder aus. Die sind halt auch rechteckig. Für Sammeltassen oder Geschirr geht's einigermaßen. Nippes sind Dinge, die keinen praktischen Zweck haben, aber das wussten Sie sicher. 😇
"Form follows function ist ein ist ein Designleitsatz insbesondere aus dem Produktdesign und der Architektur. Die Gestalt (äußere Form) von Gegenständen soll sich dabei aus ihrer Funktion oder ggf. ihrem Zweck ableiten; im Gegenzug kann man nach Abschluss der Formgebung aus der Form des designten Gegenstands gegebenenfalls auf dessen Funktion bzw. Zweck rückschließen."
Diese architektonische Spitzfläche ist wohl dazu gedacht, Designer oder Architekten in die Ecke zu stellen, und jeden Tag drei Stunden lang "Mein Hut, der hat drei Ecken" singen zu lassen. 😂

Siehe auch: Spitze!, Hausmittel, Gehen Sie nicht über Los!, Stadtmöblierung, Baum-Haus, Baumhaus, Standhaft, Eisenach 1995, Entdecke Gold, Neueröffnung

Weiterführende Links

Samstag, 15. Oktober 2022

Soylent Green

#Plastikstrohhalm im #Herbstlaub

... Jahr 2022 ... die überleben wollen, lautet der deutsche Originaltitel des 1973 erschienenen Science Fiction Films, der mittlerweile unter dem Begriff Soylent Green bekannt ist. Der lief neulich auf arte, und davor gab es eine 60-minütige Dokumentation, die für die meisten Zuschauer wahrscheinlich interessanter ist, als der alte Film.
Nun befinden wir uns im Jahr 2022, und viele der dystopisch düsteren Vorahnungen, die vor beinahe fünfzig Jahren filmisch umgesetzt wurden, sind Realität. Wir erleben die Folgen exzessiver Nutzung endlicher Ressourcen, Umweltverschmutzung und Überbevölkerung  Ändert das was? Irgendwie sieht es nicht so aus. 

Obwohl...?
Das Bewusstsein für globale Zusammenhänge ist deutlich gewachsen, und gerade verändert sich in den Leben vieler Menschen - unfreiwillig - sehr viel. Ob es uns gefällt oder nicht: Diese Krise(n) werden langfristig wieder neue Veränderungen mit sich bringen: gute, schlechte, unkalkulierbare, und womöglich auch unerwartete Wendungen. Wenn ich Filme oder Serien anschaue, dann am liebsten solche, bei denen man nicht nach fünf Minuten weiß, worauf es hinausläuft. 😏 Es muss nicht so kommen, wie wir zu Beginn eines Films oder einer Geschichte denken. 

Donnerstag, 13. Oktober 2022

Doppelgängerin?

"Hast du was vergessen?", fragte mich der junge Kassierer an der Supermarktkasse.
Ich dachte er wundert sich darüber, dass ich heute nur zwei Waren aufs Band gelegt hatte, und sagte: "Nein, heute brauche ich nicht mehr."
Er schüttelte den Kopf und beharrte: "Du warst doch vor zehn Minuten schon mal hier."
Ich stutzte. "Nicht dass ich wüsste", meinte ich. Ich hatte mich sowieso gewundert, warum mich der Kassierer duzte - bestimmt eine Verwechslung. Allerdings: so im direkten Kontakt, auf Armeslänge an einer Kasse, mit Plexiglasscheibe dazwischen, muss die Ähnlichkeit schon ziemlich groß sein.
"Vielleicht habe ich eine Doppelgängerin", mutmaßte ich amüsiert, und fügte hinzu, "das passiert mir nicht zum ersten Mal." 
Vor gut dreißig Jahren hat es schon einmal eine Phase gegeben, in der mir ständig irgendwelche Leute erklärten, sie hätten mich hier oder dort gesehen. Ich war aber nie an den Orten gewesen, an denen sie glaubten mich gesehen zu haben. Dazu hätte ich ein Auto haben müssen, und ich hatte keins.
Vielleicht geht meine aktuelle Doppelgängerin nur zum gleichen Frisör. Meine Mutter hat mir erst vorgestern erklärt, dass Kurzhaarschnitte jetzt groß im Kommen seien. Bei mir ist nur eine Kopfseite kurz rasiert, diesen Schnitt sieht man nicht so oft, aber vielleicht kommt er jetzt gerade wieder in Mode.
Die andere logische Erklärung wäre, dass der Kassierer einfach nur ein Déjà-Vu hatte. Das kenne ich auch - ein Stresssymptom. Es ist ja momentan nicht so einfach. Gerade gestern kam die Pressemeldung, dass der Zuckerstückchenhersteller Mars seine Leckereien nicht mehr liefern will, und wieder eine Menge Supermarktregale leer bleiben. Das ist purer Stress für die Mitarbeiter und Kunden, die unbedingt Schokoriegel brauchen, um über den Tag zu kommen. Und unterzuckerte Gehirne können durchaus surreale Visionen erzeugen.

Mittwoch, 12. Oktober 2022

Erntedank-Nachzügler

#Herbst

Das Erntedankfest 2022 ist schon vorbei, es war am 2. Oktober.
Macht nix, ich habe die Diamanten trotzdem geerntet. 😁

Siehe auch:  Was gibt es da zu sehen?, Morgentau, Gartenflüchtling, Wertschätzung, Equinox, IntensivSonnengruß, Kalte Füße, Moosianna!, Filigrün, Gefundenes Stillleben

Weiterführende Links

Datum und Bedeutung: Wann ist Erntedankfest? - Augsburger Allgemeine

Dienstag, 11. Oktober 2022

Hingucker

Normalerweise steige ich nicht vom Fahrrad ab, wenn ich eine lange ToDo-Liste für den Tag im Nacken habe. Da will ich möglichst flott von A nach B kommen. Und natürlich steht genau dann etwas besonders Außergewöhnliches am Straßenrand. Wow! Was ist das denn?! Bei diesen Signalfarben wird man sofort wach. Der Anblick erinnerte mich ein bisschen an die 1970er Jahre, in denen alles - zumindest in meiner Erinnerung - sehr viel bunter war. Da war ich ja auch noch ein Kind. Wie um alles in der Welt kommt man im Jahr 2022 zu so einem Auto, oder überhaupt erst auf die Idee, einen Wagen so zu lackieren?

Sonntag, 9. Oktober 2022

Das Haus vom Klaus?

Können Sie die gelbe Beschilderung links an der Wand richtig interpretieren?
Wikipedia hilft weiter: Hinweisschilder zu Straßeneinbauten.
Falls Sie sonst nichts zu tun haben. 😇

Fotoprojekt #Stadtmöblierung oder #urban.
Oder doch lieber mehr #Natur zur Beruhigung? 🌳

Samstag, 8. Oktober 2022

Verquarkste Ufopilze

 Dunkler Kohlnabeling - kein Speisepilz

Es ist Herbst und die Pilze sprießen wieder. Gehen Sie selber sammeln, oder kaufen Sie die Leckerlis lieber auf dem Markt? Mit Pilzen kenne ich mich nur vage aus, zudem sind einige Pilzsorten in Bayern immer noch vom Reaktor-GAU in Tschernobyl verstrahlt. Darum lasse ich in der Natur die Finger davon, und setze auf die Zuchtpilze aus dem Supermarkt. Falls Sie dachten, Pilze wären Pflanzen, dann aktualisieren Sie bitte jetzt Ihr Wissensgedächtnis: Pilze sind keine Pflanzen und auch keine Tiere, sondern etwas Eigenes. "Nach heutiger Kenntnis sind die Pilze näher mit den Tieren als mit den Pflanzen verwandt", und ausgesprochen faszinierende Wesen. Davon konnten wir uns in der Sendung Quarks erneut vergewissern.

 "Pilze - Wie sie die Welt retten können"
Ach herrjeh, schon wieder die große Keule, BILD-Zeitungsüberschrift. Muss es gleich die Weltrettung sein, oder geht's auch weniger dramatisch? Wahrscheinlich kann man speziell die jungen Zuschauer:innen von TikTok oder Instagram nur mit solchen Schlagzeilen ins Wissenschaftsprogramm locken. Dabei wäre das auch ohne Weltrettungsambitionen spannend genug. Natürlich ging es erst mal mit dem Thema los, dass Pilze ein so toller veganer Fleischersatz sein können. Zeitgeist. Das erinnerte mich an "Salat: Ist der denn gesund?", aber danach wurde es interessant.

Freitag, 7. Oktober 2022

Berühmt berüchtigt

Berühmt sein ist ja etwas, von dem viele Menschen träumen. Aber wie ist das so, wenn man berühmt ist? Wahrscheinlich mega-anstrengend, erst recht heutzutage, mit den aSozialen Medien. Die weit verbreitete Annahme, dass berühmte Leute automatisch auch reich seien, trifft auch nicht zu. Das führt uns zur nächsten Frage: Sind berühmte Menschen glücklich(er) als andere? Ich habe da so meine Zweifel. Das Leben verändert sich mit Sicherheit, wenn man berühmt ist, weil alle gucken, was diese Promis den ganzen Tag lang machen. Das muss man mögen, manche stehen drauf. Und wie verändert das die Persönlichkeit? Darauf gibt Paul Stanley, der Gitarrist der Band KISS eine gute Antwort.

Donnerstag, 6. Oktober 2022

Stabile Seitenlage

 #Herbstlaub  #Flügelnussblätter  #Morgentau
#Froschperspektive

Heute ist mir nur der Horizont ein bisschen verrutscht, und nicht das ganze Handy. 😂

Siehe auch: Hoppala, Morgentau, Es war die Flügelnuss..., Farben sammeln,
Schönfärberei, Die Größe ist entscheidend, Gefundenes Stillleben, Das Bild hängt schief

Mittwoch, 5. Oktober 2022

Dienstag, 4. Oktober 2022

Wird wieder


Kaum ist das Oktoberfest vorbei...
Schlechtes Wetter, schlechte Wiesn-Bilanz.
Könnte es vielleicht auch an den Bierpreisen gelegen haben?

Siehe auch: Farbenrausch, Drachenfliege, Heute schon gezaubert?, Landeanflug,
Gewimmel am Himmel, Heissassa Tirallala...!, Post-It, Altweibersommer im Anmarsch,
Nicht in Bierlaune

Montag, 3. Oktober 2022

Farbenrausch

#Farben #Wassertropfen

Nachdem das Grün in der Natur schon seit einer Weile mit dem Gelb geflirtet hat, kommt jetzt das Rot hinzu. Fehlt nur noch der blaue Himmel. 😎

Siehe auch: Alle Jahre wieder, Wasser!Wer scheitet so schnell...?, Hurtig durch den Herbst, Schönfärberei, Farben sammeln, Brrr..., Singing in the Rain, Weiße Ostern!?, Kontrastprogramm, Atsvents 2, Was gibt es da zu sehen?, Abschiedsstimmung, Für's Protokoll, Fensterputzen
 

Sonntag, 2. Oktober 2022

Gartenflüchtling

Neuentdeckung am Wegesrand: Blüte eines Blut-Johanniskraut, das vermutlich aus den benachbarten Kleingärten "ausgewandert" ist. Im Gegensatz zum Echten Johanniskraut handelt es sich um eine ungiftige Zierpflanze, die im Spätsommer wegen ihrer dunklen Beeren beliebt ist, und in Blumengeschäften verkauft wird.

Siehe auch: #Botanik, Sommerfrucht, Wertschätzung, Wächst wie Unkraut!, Traumzeit, Noch in Arbeit, Großer Flauschangriff, Moosianna!, Filigrün, Mu!, Baumfresser, Gefundenes Stillleben

Weiterführende Links