Samstag, 30. April 2022

Terminerinnerung: Weltlachtag

Denken Sie bitte daran: Morgen ist Weltlachtag

In Deutschland müssen Sie diesmal am 1. Mai um PUNKT 14:00 Uhr (12:00 GMT) für eine Minute lachen. 

  • Es ist wichtig, dass Sie pünktlich anfangen und die Regeln beherzigen
  • Lachen Sie nicht um 13:59 oder noch früher.
  • Lachen Sie auch nicht länger als eine Minute!
  • Lachen Sie gemeinsam MIT anderen, aber nicht ÜBER andere.

Wenn Sie den Termin verpassen, müssen Sie ein Jahr lang warten, bis Sie wieder lachen dürfen. Das wollen Sie nicht. Also: speichern Sie dieses jährlich wiederkehrende Ereignis in Ihrem Smartphone-Kalender, und halten Sie Ihren Lachsack bereit. 

Dieser Beitrag wurde im März 2022 erstellt und am 30.4.2022 automatisch freigeschaltet. Falls es zwischenzeitlich zu Ereignissen gekommen sein sollte, die überhaupt nicht zum Lachen sind, entschuldige ich mich vorsorglich. Siehe auch: Entschuldigung, ich musste gerade lachen

Wächst wie Unkraut!

#Knoblauchsrauke  #Küchenkräuter  #Wildwuchs

Erinnern Sie sich noch an den Überlebenskünstler, der neulich aus einer Parkbank hervorlugte? Wenn man ihn erst mal kennt, dann sieht man ihn überall, und das nicht zu knapp! Es ist die reinste Invasion, die sich in diesen Tagen vor unserer Haustür abspielt. Die Knoblauchsrauken verfolgen mich seit Tagen, und das ist wieder so ein Aufmerksamkeitsphänomen. Das hört auch wieder auf, dafür kenne ich den Namen dieser Pflanze jetzt endgültig. 

Ich hatte angekündigt, dass ich das Grünzeug verkosten wollte. Hab ich gemacht: Es ist deutlich milder als der Bärlauch, und somit eher etwas für Freunde der zarten Gaumenfreuden. Kopfsalat ist ja auch kein Rucola, und Rucola wiederum war lange Zeit als Unkraut verschrien. 

Freitag, 29. April 2022

Schau-Fenster (6)


Die Fotoserie "Schau-Fenster" findet nach langer Pause eine Fortsetzung.
😀

* * ~ * * Update zum Fototagebuch * * ~ * *

Seit ein paar Tagen gibt es im rechten Navigationsbereich dieses Blogs eine zweite "Themenwolke", in der ich die Rubrik "Fototagebuch" nach fotografischen Aspekten zusätzlich verschlagwortet habe. Wenn Sie sich mehr für die Bilder interessieren, lassen sich die Fotomotive durch diese Begriffe besser sortieren als mit der Suchfunktion. Weil ich dazu jeden einzelnen der momentan 562 Blogposts öffnen und bearbeiten muss, bin ich noch nicht ganz fertig mit dem Einsortieren. Momentan sind nur die neueren Beiträge (seit November 2021) in der Foto-Themenwolke erfasst. 

Weil diese Überarbeitung ein dynamischer Prozess ist, werden sich bestimmt noch weitere Schlagwörter dazu gesellen. Um die Sache noch ein bisschen spannender für Sie zu machen, gibt es auch eine spezielle neue Rubrik: "nachgereicht". Was es damit auf sich hat, erfahren Sie demnächst. Vielleicht kommen Sie auch selbst drauf, wenn Sie reinschauen.

Donnerstag, 28. April 2022

Augenweide

 #Narzisse  #Tulpen  #Blumenwiese  #Frühling

Es gibt schon Leute, die etwas vom Gärtnern verstehen:
Die Narzissen verblühen und die Tulpen rücken nach.
Lernen durch Zuschauen.

Unser Hausmeisterdienst ist schon mit dem Rasenmäher da gewesen,
und hat alles abgesäbelt.  Dort hat man offensichtlich andere Prioritäten.
Bienen habe ich immer noch nicht gesichtet.

Siehe auch: Wachablösung auf der Wiese, Dorntülpchen

Grüner Rennfrosch

#Smart Roadster 

Bei der Artenbestimmung musste ich mir diesmal von Experten helfen lassen.
Aber schön grün ist er! 😊

Siehe auch: Grünes Parken im Duett, Nanu?, Nur damit Sie wissen...

Mehr zum Modell bei autobild.de

Mittwoch, 27. April 2022

Wie es der Zufall will...

#Trachtenhut

Es passieren schon seltsame Dinge. Dr. Joseph Murphy hätte diesen Zufall der Macht des Unterbewusstseins zugeschrieben, und diese "Macht" scheint es wirklich zu geben. Psychologen werden das verneinen, und solche Zusammenhänge als Hirngespinste bezeichnen. Schauen wir mal. Es ist ja nur ein Feldversuch, an dem Sie teilnehmen können.

Nachdem ich den Artikel "Hutanfall" geschrieben, und zur Illustration nur ein altes Schattenselfie gefunden hatte, dachte ich: Wieso habe ich so wenige Fotos von Hüten in meinem Archiv? Ich brauche mehr! Der Blogbeitrag war bereits freigeschaltet, ich packte meinen Rucksack und machte mich auf den Nachhauseweg. Fünfzig Meter weiter lag dann dieser rote Hut auf einem dieser schnöden grauen Telekom-Kästen. Es ist genau das Fotomotiv, das ich mir für den Blogartikel vorgestellt hatte. Handy raus, Bild mitnehmen. Ich habe überlegt, ob ich das Foto einfach nochmal austauschen soll, aber dann fand ich es spannender, Ihnen diese Begebenheit zu erzählen. 

Dienstag, 26. April 2022

Traumzeit

#Bärlauch
 #Isarauen  #München  #Siebenbrunn

Wenn du so tief in den Bärlauch gehst,
vergiss nicht, wieder zurückzukommen. 😉

Montag, 25. April 2022

Was bist du denn für eine*r?

#Überlebenkünstler  #Unkraut?  #Bankbewohner
#Knoblauchsrauke  #Küchenkräuter
#Botanik

Kennen Sie sich mit Pflanzen aus? Heute früh ist mir dieser vorwitzige Überlebenskünstler ins Auge gesprungen, und ich nutze diese Fotomotive bekanntlich gerne, um mein botanisches Wissen häppchenweise zu erweitern. Sie glauben gar nicht, wie viele Kräuter es "am Wegesrand" gibt, die man tatsächlich essen kann. Klar, beim Ernten kommt es auf den Standort an. 😅

Dieses weiß blühende vermeintliche Unkraut, kenne ich schon genauso lange wie die unlängst vorgestellten Schmetterlingsblumen. Viele Pflanzen sieht man im Vorbeigehen, aber das war's dann auch. Erst heute habe ich gelernt, dass es sich beim oben gezeigten Wildwuchs um eine Knoblauchsrauke handelt, die schon vor fünftausend (!) Jahren als Gewürzpflanze genutzt wurde. 

Sonntag, 24. April 2022

Beweis erbracht: Es gibt ihn wirklich

#Auto  #Lack  #Spiegelung
#Rücklicht  #Design
#Yeti

Treffen sich zwei Yetis am Mount Everest. Sagt der eine: "Du, gestern hab ich den Reinhold Messner gesehen." Darauf der andere: "Der Reinhold ist ein Fabelwesen. Der Zehennagel, den wir gefunden haben, ist definitiv von einem Bären. Alles andere ist reiner Mythos."

1951 suchte der britische Entdecker Eric Shipton nach einer alternativen Route auf den Mount Everest. Dabei fand er einen Fußabdruck, den er einem menschenähnlichen Wesen zuschrieb. Er machte ein Foto davon, und seither verzaubert das Mysterium des Yetis die ganze Welt.

Mittlerweile ist klar: Der Yeti ist 4.223 mm lang, 1.793 mm breit, und 1.691 mm hoch. Wenn man den Dieselskandal ausklammert, gab es nur zwei offizielle Rückrufe für den Yeti: Bei einigen Exemplaren drohten Risse in der Krafstoffhochdruckleitung. Deshalb ist davon auszugehen, dass der Yeti doch kein Bär, sondern ein Cyborg ist. Zuletzt wurde einer in München Giesing in der Bergstraße gesichtet, wo er offensichtlich als Lomung (Berggeist) unterwegs ist, und in den steilen Bergwäldern des Isarhochufers nach Nahrung sucht. Wenn er hungrig ist, lungert er vor der Pizzeria herum. Seien Sie vorsichtig, und bleiben Sie nachts zuhause. 

Siehe auch: Unfug, Tapirus Bavaricus Montaniensis, Artenvielfalt

Weiterführende Links

Samstag, 23. April 2022

Baum-Haus

#Baum  #Haus
#Architektur  #Fassaden  #München  #Haidhausen

Siehe auch: Baumhaus, Standhaft, Wohin so schnell?

An dieser Stelle ein aktueller TV-Tipp für Menschen, die so eine Art von Fotos mögen: 

Mythos und Monotonie
Sechs Jahre lang hat Michael Tewes Fahrbahnen, Schallschutzwände und Ratsstätten fotografiert - also, die pure Monotonie. Doch seine Bilder zeigen vor allem auch das, was man vom Auto aus nie sieht. (5 minütiger Beitrag in Capriccio, verfügbar in der Mediathek bis 21.4.2023)

Freitag, 22. April 2022

Dorntülpchen

#Frühling  #Tulpen 
#Botanik  #Grundkurs #Gärtnerei

Sicher war es gut gemeint, die Tulpenzwiebeln unter der Hecke zu vergraben. So werden die Frühlingsboten wenigstens nicht von der Hausmeisterei mit dem ersten Grasschnitt des Jahres dahingemetzelt. Nicht bedacht hat der/die/das Gärtnernde, dass der Pflanz ein wenig Raum nach oben braucht, um sich artgerecht zu entwickeln. Doch auf die Natur ist Verlass! Wer weiß, ob sich durch diese unkonventionelle Pflanzmethode nicht doch eine neue Sorte entwickelt, die sich den widrigen Wachstumsbedingungen geschickt anpasst. Das Leben ist manchmal widerborstig, da muss man sich halt was einfallen lassen, um irgendwie durchzukommen. Nächstes Jahr einfach keinen so langen Stengel anlegen, wäre eine Möglichkeit. Wünschen wir der Heckentulpine, dem Dorntülpchen und der Hedderliesel also weiterhin viel Glück und gutes Gedeihen.

Siehe auch: Intelligenztest für Bienen, Dornröschen

Donnerstag, 21. April 2022

Im Blütenrausch

#Magnolie  #Farben  #rosa  #Tulpenmagnolie
#Ziergehölze  #Botanik

Es gibt über 200 Magnolien-Arten, die alle aus Ostasien oder Amerika stammen. Die Gattung wurde nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol (1638–1715) benannt. Einige Magnolien-Arten und ihre Sorten sind beliebte Ziergehölze, aber nur etwa hundert sind für das mitteleuropäische Klima geeignet. Am häufigsten sieht man bei uns die zartrosa Tulpenmagnolie, aber es gibt sie auch in anderen Farben und mit etwas anders geformten Blüten. 

Magnolien erreichen sehr unterschiedliche Größen, einige Arten können eine Höhe von mehr als 20 Metern erreichen. Die tatsächliche Höhe hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von den genetischen Anlagen und den klimatischen Bedingungen. Die Pflanzen wachsen gleichermaßen in die Breite wie sie in die Höhe wachsen, brauchen also ordentlich Platz im Garten. Weil sie trotz Zuschnitt versuchen, ihre genetisch programmierte Größe auf jede erdenkliche Art und Weise zu erreichen, sollte man sich beim Kauf vorab gut informieren.

Einige Arten wie Magnolia officinalis werden arzneilich in der Traditionellen chinesischen Medizin verwendet oder dienen als Nahrungsmittel. Die Magnolie ist außerdem ein Nationalsymbol Nordkoreas, abgebildet meist in Form der Sommer-Magnolie. Der amerikanische Bundesstaat Mississippi wird als „Magnolienstaat“ bezeichnet.

Je nach Art und Sorte blühen Magnolien hierzulande zwischen März und Juni. Die meisten Arten blühen von Ende April bis Mai, also jetzt. Im südlichen Teil des Münchner Rosengartens an der Isar gibt es eine stattliche Sammlung verschiedener Magnoliensträucher. Wer in diesen Tagen zum Fotografieren ausrücken will, findet in den ansonsten unspektakulären Seitenstraßen Untergiesings auch noch jede Menge Zierkirschen.

#Giesing, Konradinstraße, im Hintergrund
die Türme von St. Franziskus

Siehe auch: Sakura, Blütezeit, Blühfix

Weiterführende Links

Mittwoch, 20. April 2022

Parke nicht...

... unter den Linden?
Nein, es sind Ahornblüten. 😉

#Frühling  #Auto  #Lack  #Spiegelung

Siehe auch: Heilerde?

Dienstag, 19. April 2022

Montag, 18. April 2022

Hutanfall

#Schattenselfie  #Hutanfall  #Lifestyle  #Mode

Es gibt so viele schöne, nein, wirklich tolle und kreative Kopfbedeckungen. Aber WARUM sieht man im Straßenbild seit gefühlten Jahrzehnten vorrangig Variationen von Baseball-Käppis? Mein Mann nennt diese Dinger #Deppenhelme, aber Stopp: Wir müssen ein bisschen differenzierter an dieses Thema rangehen, sonst ist gleich wieder jemand todbeleidigt.

Nicht jedes Käppi ist automatisch ein Deppenhelm, und außerdem - so hat meine heutige Google-Recherche ergeben - ist Deppenhelm derzeit noch kein einschlägig bekannter Fach- oder Schmähbegriff. Es wird also Zeit, den Deppenhelm genauer zu definieren, damit er in die Modegeschichte eingeht, und einen eigenen Wikipedia-Eintrag bekommt. Ich helfe gerne! 😁

Aus der Sprücheküche

#München  #Haidhausen
#Fenster  #Spiegelung  #Blumenkasten
#Mutanfall

Sonntag, 17. April 2022

Witzbolde am Werk

#München  #Haidhausen  #Graffiti  #Plakat
#StreetArt

Serviervorschlag ist ein lebensmittelrechtlich nicht definierter Begriff. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um einen bildlichen Vorschlag für die Zubereitung oder das Anrichten eines in Fertigpackungen angebotenen Lebensmittels. Der Hersteller möchte dadurch in der Regel gleichzeitig darauf hinweisen, dass nicht alle abgebildeten Lebensmittel in dem Produkt enthalten sind, sondern diese noch ergänzt werden können. (Wikipedia)


Samstag, 16. April 2022

Leicht umwölkt

#Ostervollmond

Ende der Fastenzeit

#Keinohrhasen  #Mümmelmann  #Mümmelfrau
#Zoologie  #Tierkunde

Ich gebe zu: Ich musste im Internetz nachschauen. "Für gläubige Christen beginnt die Fastenzeit am Aschermittwoch und endet am Ostersonnabend, also nach 46 Tagen. Allerdings werden die sechs Sonntage vom Fasten ausgenommen."

Moment!? Ach, Sie können es sich denken, dass mir beim Nachsatz, der mit "allerdings" beginnt, schon wieder beinahe die Tastatur ausrutscht.  Wieso wird an den Sonntagen nicht gefastet? Ja sicher, dafür gibt es garantiert gute Erklärungen... Ich spekuliere lieber nicht. 😁

Jedenfalls wünsche ich Ihnen schöne Feiertage, wie auch immer Sie selbige verbringen, ob Sie gefastet haben oder nicht. Die Mümmelmänner sind natürlich keine Keinohrhasen, so etwas gibt es nämlich nur im Film. Es sind Präriehunde, eine nordamerikanische Gattung der Erdhörnchen, und mit den Murmeltieren verwandt  (Wikipedia). Ah! Da war doch was?! 😀

Freitag, 15. April 2022

Dekorativ

#Hase  #Ostern  #Folklore  #Kitsch
#Traubenhyazinthen #Frühblüher #Botanik

Immerhin
lässt sich der versteinerte Osterhase
problemlos knipsen.😉

Siehe auch: Es kann nur besser werden, Menschen im Park

Donnerstag, 14. April 2022

Zickzack

#Spiegelung  #Wasser  #Linien  #Farben
#München  #Giesing  #Freibadbächl  #Isarauen

"Im Grunde gibt es Materie gar nicht. Jedenfalls nicht im geläufigen Sinne. Es gibt nur ein Beziehungsgefüge, ständigen Wandel, Lebendigkeit. Wir tun uns schwer, uns dies vorzustellen. Primär existiert nur Zusammenhang, das Verbindende ohne materielle Grundlage. Wir könnten es auch Geist nennen. Etwas, was wir nur spontan erleben und nicht greifen können. Materie und Energie treten erst sekundär in Erscheinung – gewissermaßen als geronnener, erstarrter Geist. Nach Albert Einstein ist Materie nur eine verdünnte Form der Energie. Ihr Untergrund jedoch ist nicht eine noch verfeinerte Energie, sondern etwas ganz Andersartiges, eben Lebendigkeit. Wir können sie etwa mit der Software in einem Computer vergleichen."  Hans-Peter Dürr, deutscher Physiker 1929 - 2014

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/themen/erscheinung/

Siehe auch: Fehler in der Matrix?, Nichts ist unmöglich, Wolken am Himmel

Mittwoch, 13. April 2022

Himmelsschlüssel?

#Frühling  #Frühblüher  #Schlüsselblumen
#Botanik

Ist das nun eine Echte oder eine Hohe Schlüsselblume? Aber halt, es gibt auch noch die Stängellose Schlüsselblume! Die findet sich vor allem an Bachläufen, unter Gebüschen, in Obstgärten und lichten, feuchten Laubwäldern. Vereinzelt tritt sie auch auf Wiesen auf. Exemplare in Parks und Gärten sind fast immer gepflanzte oder verwilderte Gartensorten und Hybriden und werden auch Garten-Primeln genannt. Ja, das passt am ehesten zum Standort meines Blümchenmotivs, direkt neben einer Kleingartenanlage am Bach.

Nachdem wir das geklärt haben, muss ich wohl doch nicht auf einen Jüngling warten, denn nur die echten Schlüsselblumen sind angeblich Heil- und Zauberblumen: "Extrakte aus Schlüsselblumen werden vor allem bei Erkältungen mit verschleimtem Husten und Schnupfen als Begleitsymptomatik eingesetzt. Als Nebenwirkung der Anwendung konnten Magenschmerzen und Übelkeit sowie allergische Hautreaktionen festgestellt werden." 😕 Ne, man muss nicht den Teufel mit dem Beelzebub austreiben. Blümchen mit Nebenwirkungen, wo gibt's denn sowas. 😁 Was kann die denn sonst noch so, diese Schlüsselblume?

Dienstag, 12. April 2022

Westkurve

#Frühling  #Licht&Schatten  #Baumfreunde
#München  #Giesing  #Stadion

Siehe auch: Nachtbeleuchtung, Blühfix


Mom and Dad: Schaff dir bloß keine Kinder an

Mom and Dad ist ein Horror/Thriller mit komödiantischen Anteilen aus dem Jahr 2017, mit Nicholas Cage und Selma Blair in den Hauptrollen.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Brent und Kendall führen mit ihrem Sohn Josh und ihrer Tochter Carly in einem beschaulichen Vorort ein ruhiges Leben. Dieses endet abrupt, als eines Tages eine weltweite Massenhysterie ausbricht, die Eltern zu blutrünstigen Bestien werden lässt, die Jagd auf ihre eigenen Kinder machen. "

Nur 55% der Google-User gefiel dieser Film, er spaltet also die Gemüter. "Wie ein verdrehtes Remake von Kevin allein zuhaus" (Screen Crush) oder "dysfunktionale Komödie und kranker Wahnsinn" (Now Toronto). Nicholas Cage bezeichnet diesen Film angeblich als den, in dem er am liebsten mitgespielt habe. Das hat mich neugierig gemacht.

Montag, 11. April 2022

Noch in Arbeit

#Minimalismus  #Formen  #Linien  #monochrom
#Tulpe  #Frühling
 

Vom Wiederaufstehen

Als es Anfang April kalt wurde und schneite, ließen die Narzissen ihre Köpfe hängen. Sie sahen aus, als würden sie "den Kopf in den Sand" stecken. Die zarten Blüten, festgefroren im Schnee... das kann doch nichts mehr werden.

Doch. Sie stehen wieder und blühen weiter:

Der Frost hat Spuren hinterlassen, die Blütenblätter sehen nicht mehr "perfekt" aus.
Sie haben hässliche braune Ränder. Aber was ist wichtiger?
Gut aussehen oder wieder aufstehen?


#KraftderNatur
#Botanik  #Frühling

... und die Rückenschmerzen sind auch erledigt. 💪

Sonntag, 10. April 2022

Angst!

Dieser Artikel ist Teil der Serie: Manipulationstechniken, die Sie kennen sollten.    

Methode 11: Angst erzeugen
Wenn Sie jetzt nicht sofort dies oder jenes tun, könnte das Allerschlimmste passieren. Könnten Sie sich verzeihen, nicht das Richtige getan zu haben? 

Nein, natürlich nicht. Angst ist die fieseste Methode, um Menschen zu manipulieren. Es ist auch eine Form der emotionalen Erpressung (Methode 8). Manipulative Menschen wissen genau, wovor Sie Angst haben, und nutzen diese Schwachstelle konsequent für ihre eigene Agenda aus. Gerade letzte Woche hörte ich Karl Lauterbach im Bundestag einen Satz sagen, der ungefähr so lautete: "Davor haben selbst erfahrene Experten Angst." Ja wie geil ist das denn? Der Karl hat's drauf mit seiner Angst-Rhetorik. Ich glaube der macht das nicht bewusst, der ist einfach so drauf. Aber man kann das natürlich auch ganz gezielt einsetzen. "Wenn du nicht brav bist, ..." dann passiert dies oder das. Diesen alten Mechanismus kennt jede:r in der einen oder anderen Form. Auf diese erprobte Methode kann man aufbauen, wenn man mit einem psychopathischen Schurken-Gen ausgestattet ist.

Die körperlichen Mechanismen der Angst sind gut erforscht, und die Psychologie weiß, wie Ängste entstehen. Dadurch weiß man auch, wie man Ängste triggern (auslösen), oder sie wieder in den Griff bekommen kann. 

Jede Art von Angst kann gelernt, aber auch verlernt werden.

Samstag, 9. April 2022

In Therapie

Auf arte ist gerade die zweite Staffel der Serie "In Therapie" angelaufen. Bei diesem kammerspielartigen Format geht es um Therapiesitzungen bei einem Psychoanalytiker. Es wird also viel geredet, aber es gibt auch viel zu sehen: Die Schauspieler:innen wirken in ihren Rollen so authentisch, dass man beim Zuschauen den Eindruck hat, als säße man mit im Raum. Dennoch ist dieses "Setting" nicht voyeuristisch. Wer sich darauf einlassen kann, erlebt eine unglaublich dichte Atmosphäre. Über die jeweils 35 Folgen à 20-25 Minuten entsteht eine starke dramaturgische Spannung, man will wissen, wie es mit den fünf verschiedenen Protagonist:innen weitergeht. Der Therapeut agiert als zentrale Figur nicht nur in seiner beruflichen Rolle, er wird auch in seiner eigenen privaten Lebenssituation gezeigt, einfühlsam und gleichzeitig entlarvend.
Besonders empfehlenswert wird die Serie auch dadurch, dass sie im Kontext des jeweils aktuellen, traumatisierenden Zeitgeschehens spielt. Sie greift diese Themen auf, beleuchtet sie aber aus den ganz persönlichen Blickwinkeln der Betroffenen und deren individuellen Lebenshintergründen. Es geht nicht um Urteile, sondern um die Fähigkeit, Zusammenhänge zu verstehen.

"Nach dem Erfolg der 1. Staffel kehrt "In Therapie" mit neuen Folgen zurück. In der 1. Staffel empfängt der Psychotherapeut Philippe Dayan in seiner Pariser Praxis in wöchentlichen Therapiesitzungen fünf verschiedene Patientinnen und Patienten, die durch die Terroranschläge im Herbst 2015 auf verschiedene Weisen gezeichnet wurden. In der neuen zweiten Staffel, angesiedelt kurz nach dem Ende des ersten Corona-Lockdowns, behandelt Dr. Dayan vier neue Patientinnen und Patienten, deren Zungen sich durch das Pandemie-Chaos langsam lösen." (arte)

Alle Folgen sind in der Mediathek verfügbar.

Freitag, 8. April 2022

Wiedererkennungswert

 

#Dahoam  in #Giesing  #Architektur in der #Regenpfütze
#Spiegelung  #Minimalismus  #Wetter  #Farben
#wenigeristmehr

Wer hier im Stadtviertel wohnt, muss gar nicht lange überlegen, wo diese Aufnahme entstanden ist.
Wie hieß es doch in der Sendung Capriccio: "Wäre es nicht besser anstatt auf einzelne Wahrzeichen auf eine insgesamt bessere Baukultur zu achten? Nicht weit von der #Pakethalle entfernt entsteht gerade wieder eines dieser gesichtslosen Wohnquartiere: 330.000 Quadratmeter Langeweile aus Ecken und Kanten." (BR Mediathek, Sendung vom 31.3.22, Hochhausstreit in München

Wir sollen hier bald ein #GiesingGate vor die Nase gesetzt bekommen. Nein Danke!
Hier geht's zur Infoseite (Newsletterverteiler) der Mieter*innen vom Candidplatz 1, eine Webseite ist in Planung.

Siehe auch #Wetter: Was geht?, Wir wollen keinen nassen Po!

Donnerstag, 7. April 2022

Hexenschuss

 #Waldpfad

Der "naturbelassene Waldpfad" ist ein vergleichsweise winziges Areal, durch das ich morgens gerne gehe, wenn ich gerade nichts anderes zu erledigen habe. "Falls das Telefon wieder klingelt, oder du mich erreichen musst: Ich bin heute länger unterwegs", sagte ich zu meinem Mann. "Ich muss den Naturgeistern mal wieder meine Ehrerbietung erweisen." Gesagt, getan. Das Rauschen des Windes in den noch kahlen Bäumen, die zwitschernden Vögel, und das Klopfen der Spechte übertönten das Hintergrundrauschen des entfernten Verkehrs, und die quirreligen Eichhörnchen lenkten mich von den Rückenschmerzen ab, die ich seit ein paar Tagen mit mir herumtrage. Die Naturgeister boten mir einen naturbelassenen Wanderstock an. Ich denke ich brauche ihn noch nicht, das mit dem Rücken wird schon wieder. Aber Danke für das tolle Fotomotiv. 🙏

Mittwoch, 6. April 2022

Heute vor zwei Jahren

#Baumfreunde 
#Frühling  #Wetter  #Natur  #Blüten  #Ahorn
 #Mittlerer Ring  #München  #Giesing

Pantha rei - Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen (Wikipedia)
Darum kann man auch nur theoretisch zweimal das gleiche Motiv fotografieren.
"Alles bewegt sich fort und nichts bleibt."

siehe auch: Laubbläser im Wind


Mobile Morgenstimmung

 #Baumfreunde 
#Frühling  #Wetter  #Natur  #Blüten  #Ahorn
#Verkehr  #Mittlerer Ring  #München  #Giesing

Siehe auch: Mobilmachung, Schön abgestellt, Es ist wieder Stau

Dienstag, 5. April 2022

Baumbruch

#Baumfreunde 
#Frühling  #Wetter  #Natur  #Blüten

"Hals- und Beinbruch!", lautet ein mittlerweile eher selten genutztes geflügeltes Grußwort. Damit wünschen Menschen ihrem Gegenüber genau das Gegenteil von dem, was sie in Worten ausdrücken. Schon irgendwie verrückt, diese #Redensarten. Woher kommen solche Sprüche? Mir gefällt in diesem konkreten Fall folgender Erklärungsversuch: Wenn man glaubt, dass irgendwelche Schicksalsmächte gute Wünsche mit Vorliebe ins Gegenteil verkehren, kehrt man die eigene Wunschäußerung um, um das (bösartige) Schicksal auszutricksen. Ende des 19. Jahrhunderts wurde in der Umgebung von Berlin Jägern in diesem Sinne Glück gewünscht, während der explizite Wunsch viel Glück! als Unglück bringend angesehen wurde. (Wikipedia) Ja, aber: Was ist, wenn das Schicksal gar nicht bösartig ist, und gar nicht ausgetrickst werden muss?

Mein Mann würde sagen: Das geht von hinten durch die Brust ins Auge. Und außerdem ist das alles Aberglaube, irrationaler Quatsch. Segenssprüche: Da sind wir doch längst drüber hinweg. Oder etwa doch nicht?

Montag, 4. April 2022

Blütezeit

#Frühling  #Zierkirsche  #Frühblüher
#München  #Giesing  #Wettersteinplatz

Siehe auch: Sakura


Der Nordwind und die Sonne

#Frühling  #Winter  #Sonnenstern
#Botanik  #Forsythie

Einst stritten sich der Nordwind und die Sonne, wer von ihnen beiden wohl stärker wäre. Als ein Wanderer, der in einen warmen Mantel gehüllt war, des Weges daherkam, trafen sie eine Vereinbarung: Wer den Wanderer dazu bringen würde, seinen Mantel auszuziehen, sollte fortan der/die Stärkere sein. Der Nordwind blies mit aller Macht, aber je mehr er blies, desto fester hüllte sich der Wanderer in seinen Mantel. Schließlich gab der Nordwind den Kampf auf. Nun erwärmte die Sonne die Luft mit ihren Strahlen, und schon nach wenigen Augenblicken zog der Wanderer seinen Mantel aus. Der Nordwind musste zugeben, dass die Sonne gewonnen hatte.  

Siehe auch:  #Sonne

Wind und Sonne - #Fabel, Hintergründe: Wikipedia 


 

Sonntag, 3. April 2022

Schneeball


#Frühling  #Winter #Blüten
#Botanik  #Zierjohannisbeere

Siehe auch: Fräulein Smilla

Samstag, 2. April 2022

Schneekappe

#München  #Giesing  #Lutherkirche  #HeiligKreuzKirche

#Schnee im  #Frühling

Brrrr....
Gute Ausrede für Couchpotatoes. 😁

Siehe auch: Der erste Schnee oder Fräulein Smilla

Freitag, 1. April 2022

Weiße Ostern?!

#Frühlingsregen  #Wintereinbruch  #Frühblüher

Hinter uns liegt der sonnigste März seit die ersten Messgeräte zur Erfassung der Sonnenscheindauer erfunden wurden, heißt es bei wetter.de. Das ist leider ein Tippfehler, denn es muss heißen: Seit die ersten Messgeräte ... gefunden wurden. Bei diesen Geräten handelt es sich um Relikte von Zeitreisenden aus dem vierten Jahrtausend. Als diese Touristen vor etwa 150 Jahren Urlaub auf der Erde machten, haben sie ihren Schrott liegen gelassen. Sie kennen das: Nach dem Urlaub ist der Koffer zu schwer, und man muss sich entscheiden, was man am Urlaubsort zurücklässt. Warum hatten diese Touris solche Dinger überhaupt dabei? In der Zukunft bekommt man einen Teil der Zeitreisegebühren zurückerstattet, wenn das Wetter im Zieljahrhundert nicht zum gebuchten Abenteuererlebnis passt. Angeblich ist es mit der Entdeckung des modernen Smartphones ähnlich abgelaufen.