Sonntag, 19. Juni 2022

Heisskalt

Der gestrige Samstag war mit bis zu 37,1 Grad der bislang heißeste Tag des Jahres, und heute ist es bei uns in München noch heißer als gestern. Am Abend oder morgen werden Gewitter die Temperaturen vermutlich schockartig runterkühlen. Unsere Verwandten in Bremen sitzen schon wieder mit dicken Pullovern herum. 

Der deutsche Temperaturrekord ist von all diesen Werten noch einiges entfernt. Laut DWD wurden am 25. Juli 2019 an Stationen in Duisburg und Tönisvorst (bei Krefeld) 41,2 Grad Celsius gemessen. Auch für den Juni handelt es sich bei den Werten von diesem Samstag um keine Rekordwerte: Ende Juni 2019 waren an mehreren Orten Werte um die 39 Grad gemessen worden, heißt es bei MSN.

Ois easy oder was? 2019 war echt heiß, und ich persönlich bin nicht direkt an einem neuen Temperraturrekord interessiert. Auch nicht an Starkregen, Sturmböen und golfballgroßen Hagelkörnern, auch wenn die durchaus spektakulär sein mögen.

Passen Sie gut auf sich auf, und kommen Sie gut durch die Extreme.

Siehe auch: Hurra, es ist Sommer!, Niederschlag, Baumbruch, Der Nordwind und die Sonne, Sonnenschein-Rekord, Kontrastprogramm, Nichts wie weg, Sommer 2019, Die beschauliche Seite

Keine Kommentare: