Donnerstag, 28. September 2023

Chaos in der City

29 mm | 1/150 s | f1,6 | ISO 50 | Smartphone

#SendlingerStraße  #Fußgängerzone  #City  #München

Ich war lange nicht mehr tiefer drin in der Münchner City, und auch schnell wieder draußen. Morgens fährt man auf den zumeist schmalen Fahrradwegen ins Zentrum Stop-and-Go. Auf der Autofahrbahn ist es auch nicht besser, und eine Baustelle reiht sich an die andere. Die große Kreuzung am Sendlinger Tor kenne ich seit Jahren nicht mehr anders, und am alten Stadttor läuft man derzeit auch zwischen rot-weißen Baustellenplanken. Die Fassade der berühmten Asamkirche ist ebenfalls von einem monströsen Gerüst verstellt, und der Baustelle Hauptbahnhof habe ich mich gar nicht genähert. Ein Prosit der Gemütlichkeit...! 😅
Was wohl die vielen Touristen von diesem total verbauten und verstauten München denken? Aber vielleicht denken die gar nicht. Die meisten Leute starren unterwegs sowieso nur auf ihr Smartphone und sehen dabei aus, wie ferngesteuerte Roboter. Es ist also Wurst, wie lange das Chaos noch andauert, und im besten Fall ist es eine Weißwurst.

Siehe auch: Hilfeeee!, So nah und doch so fern, Reizüberflutung 2021, Reizüberflutung 2022, Finden Sie den Oktopus!, Psychoworld, Spiegelkabinett, Schaufensterbummel, Tagträume sinnvoll nutzen, München im Wandel

Keine Kommentare: