Mittwoch, 11. Januar 2023

Komet im Anflug

  #Mittlerer Ring  #München  #Giesing

Gestern Abend auf dem Nachhauseweg kam es mir auf den Straßen dunkler vor als sonst. Ich weiß nicht, ob der Sack Reis in China etwas damit zu tun hat - subjektive Eindrücke sind ja sehr von der Tagesform abhängig. Das Internetz spuckt auch keine Informationen aus, ob die Stadt München aus Energiespargründen ihre Straßenbeleuchtung auf halbe Leistung gedreht hat. Einige der Straßenlaternen sahen mir jedenfalls danach aus. Autos und die meisten Fahrräder haben ihre Beleuchtung an Bord, und für nachtblinde Eulen wie mich gibt es notfalls eine Taschenlampen-App am Smartie. 

Gut wäre eine reduzierte Nachtbeleuchtung auf jeden Fall, denn Ende Januar erscheint ein besonderes Objekt: "Grünleuchtend wird sich der Komet “C/2022 E3 (ZTF)” am Nachthimmel zeigen und sogar mit bloßem Auge zu sehen sein" (Grenzwissenschaften). 
C/2022 E3 (ZTF) ist jetzt kein besonders poetischer Name, aber es ist ja nur ein Gesteinsbrocken im Vorbeiflug. Sein Durchmesser beträgt laut Schätzungen etwa einen Kilometer. Zuletzt war dieser Komet vor rund 50.000 Jahren zu sehen, und es wird weitere 50.000 Jahre dauern, bis er wieder vorbei kommt. Da lohnt es sich also schon, einen Blick zu riskieren.

Ende Januar ist Neumond, der Himmel schön dunkel, und wenn man weiß, wo sich die Sternbilder Kleiner und Großer Bär befinden, dann weiß man auch, wo man suchen muss. Wenn C/2022 E3 (ZTF) am 1. Februar seinen erdnächsten Punkt erreicht, ist er ca. 42.000 Kilometer entfernt.
Grünleuchtend 👽 ist schon mal ein guter Hinweis, und "in der Nähe des Polarsterns" wahrscheinlich noch besser. 

Wie hell der Komet am Nachthimmel tatsächlich leuchten wird, lässt sich nicht vorhersagen. Manch vielversprechender Komet ist bereits zerbrochen, bevor er von der Erde aus gut zu sehen war. In der Astronomie gilt daher das Sprichwort „Kometen sind wie Katzen: Sie haben einen Schweif und machen, was sie wollen“, kommentiert man bei msn. Vielleicht hören wir C/2022 E3 schnurren. 😸

Siehe auch: Blaulicht, Lampen-Check, Abendstern, Phantasie, Eigentlich, Eine magische Grenze, Sturmmond, Ein Bastewka sind drei Anhalter in der Galaxis, Zwischenhoch, Ausverkauftes Haus

Weiterführende Links

Keine Kommentare: